Navigation

QuinTech ist Nachfragebündler

QuinTech ist Nachfragebündler im Rahmen des Programms „Wärmewende im Heizungskeller“ gefördert vom Land Baden-Württemberg

Der Ausbau der Kraft-Wärme-Kopplung führt zu einem effizienteren Umgang mit Energie, senkt den Verbrauch von fossilen Brennstoffen und stellt einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz dar. Mit innovativen Mikro-Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen (Mikro-KWK) auf Basis von Brennstoffzellentechnologien kommt eine neue Gerätegeneration auf den Markt, die für eine besonders effiziente Versorgung einzelner Gebäude mit Strom und Wärme geeignet ist.
Gegenüber konkurrierenden KWK-Technologien wie dem Otto- und Stirlingmotor hat die Brennstoffzelle große Vorteile. Dazu zählen insbesondere der höhere elektrische Wirkungsgrad und die positive THG-Bilanz.
Deshalb hat sich das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg entschlossen, ein Förderprogramm aufzulegen. Gefördert werden hocheffiziente  Brennstoffzellen-Mikro-KWKs im Leistungsbereich bis 10 kWel. Die Förderung wird als Anteilsfinanzierung in Form eines einmaligen Zuschusses und gestaffelt nach der Leistung gewährt.
Das Programm ist für den privaten und gewerblichen Nutzer von Brennstoffzellen-Heizgeräten konzipiert, erfolgt aber in Kombination mit der unterstützenden Tätigkeit von Nachfragebündlern. Die Nachfragebündler verbreiten in Zusammenarbeit mit den Herstellern die Information über das Programm in ihrem Wirkungsgebiet, akquirieren interessierte Antragsteller, prüfen die Objektvoraussetzungen und unterstützen Interessierte bei der Antragstellung.

Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft, Stuttgart

 

Hier finden Sie unsere Mikro-KWKs